Leichter Abnehmen

Die einfachste und wirkungsvollste Methode
um Abzunehmen ist FdH

Aber FdH funktioniert in den wenigsten Fällen, denn wer möchte von heute auf morgen mit der Hälfte der Nahrung auskommen. Dass bei FdH auch die Vitamin- und Mineralstoffzufuhr halbiert wird, macht diese Methode zudem gefährlich.

Viel besser als halbieren ist es daher, gezielt vorzugehen und mehr leichte Lebensmittel in die Diät einzubauen. Nicht nur im Rahmen von Reduktionsdiäten sind Produkte zu empfehlen, die weniger Fett und weniger Zucker enthalten. Um die Vitalstoffversorgung zu gewährleisten kann es bei einer Reduktionsdiät notwendig sein, zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe aufzunehmen. Und die richtige Auswahl der Getränke ist oft mit entscheidend für den Erfolg einer Diät.

Tipp:
Bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht, das ist wichtig für schöne Haut und fürs Wohlbefinden - die ideale Basis für erfolgreiches Abnehmen! (www.schoenenberger.com)
Warum ist Dinkula so gesund?
Dinkula ist ein
milchsauer
vergorenes
Brotgetränk aus
einer besonderen
Bio-Urdinkelsorte.
Er enthält
reichlich Milchsäure,
die regulierend auf die Darmflora wirkt und das Immunsystem unterstützt. Dinkula hilft zudem beim Entsäuern und Entschlacken. Mit seinem niedrigen Kaloriengehalt (nur 2,5 kcal/100 ml) ist er außerdem ideal zur Unterstützung von Kuren und Diäten. Deshalb ist Dinkula auch wichtiger Bestandteil beim Königsfasten (www.königsfasten.de). Dinkula gibt es in Bioläden, Reformhäusern und Apotheken. (www.dinkula.de)
Bei Diäten
Vitalstoffzufuhr erhöhen
Während einer Diät kann
sich der Stoffwechsel
verstärkt mit Altlasten
beschäftigen. Man spricht
auch vom Entschlacken und
Entgiften. Deshalb wichtig:
Je besser der Körper
während und nach der Diät
mit Vitalstoffen versorgt ist,
desto besser kann er diese
Aufgabe bewältigen. Ein
Geheimtipp für die optimale Vitalstoffversorgung ist LaVita. Das natürliche Saftkonzentrat enthält alle wichtigen Vitalstoffe, nur 10-20 ml täglich reichen aus (www.lavita.de).