Die Spargel-Diät

Diät-Bewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  *****
Nährstoffversorgung  ***
Verdauung  ***
Praktisch  *****
Für Berufstätige  **
Kosten  **

Frühlings-Müsli
Foto: © Schoenenberger


Spargel mit Lachs
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 5 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1190 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 15 Bilder
in Druckqualität vor.
Spargel ist gut für die schlanke Linie – gekocht enthält er ganze 13 kcal pro 100 g. Außerdem ist Spargel sehr gesund. Er enthält 1,3 % Ballaststoffe und fördert dadurch die Verdauung. Spargel ist reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Für Frühjahrskuren ist Spargel ideal – sein hoher Kalium-Gehalt hilft, den Körper schnell und wirksam zu entwässern. Deshalb sollten Sie während dieser Kur auch viel trinken, damit der Körper gut durchspült wird. Neben Wasser sollten Sie viel Früchte- und Kräutertee trinken. So purzeln die Pfunde im Nu!

Neben dem weißen Spargel, der ein sehr sanftes Aroma hat, gibt es noch den weiß-violetten Spargel, der erst gestochen wird, wenn die Köpfe die Erdkruste durchbrochen haben. Er schmeckt etwas würziger als weißer Spargel. Um zu vermeiden, dass Spargel holzig schmeckt, sollte man weißen und weiß-violetten Spargel stets gut schälen und die Stangenenden großzügig abschneiden.

Grüner Spargel wird erst geerntet, wenn er ganz aus dem Boden gewachsen ist. Ein klein wenig erinnert sein Geschmack an junge Erbsen. Grüner Spargel ist sehr schnell zubereitet, da nur das untere Ende der Stangen geschält wird.

Am besten schmeckt Spargel, wenn man bereits zum Kochwasser die richtigen Zutaten gibt. Dazu gehört nicht nur die bekannte Prise Zucker und etwas Salz, sondern auch Zitronensaft, ein kräftiger Schuss Weißwein und eine Prise Muskat. Die Kochzeit sollte je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten nicht überschreiten. Denn der Spargel sollte noch etwas Biss haben, wenn Sie ihn auf den Tisch bringen. Grüner Spargel muss nicht so lange kochen: 10-15 Minuten reichen je nach Dicke der Stangen.

1. Tag

Frühstück

Frühlings-Müsli

150 g Obst (z. B. Erdbeeren, Kiwi, Banane)
40 g Dinkelflocken
1 TL Chia-Samen
125 g fettarmer Joghurt
200 ml Möhrensaft
1 Msp. frisch geriebener Ingwer


Die Erdbeeren putzen, waschen und vierteln. Banane und Kiwi schälen und in Scheiben schneiden, die Kiwischeiben nochmals vierteln. Das Obst mit Dinkelflocken und Chia-Samen mischen. Joghurt cremig rühren, darüber geben, kurz ziehen lassen. Möhrensaft mit Ingwer abschmecken und dazu trinken.

358 kcal (1499 kJ), 13,4 g Eiweiß, 5,0 g Fett, 59,6 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Radieschen-Joghurt

1/2 Bund Radieschen
1 Becher fettarmer Joghurt
Salz
Pfeffer
Schnittlauch


Radieschen putzen, waschen und fein raspeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mit den Radieschen unter den Joghurt heben und würzen.

78 kcal (326 kJ), 5,9 g Eiweiß, 2,4 g Fett, 7,9 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Spargel mit Lachsfilet

150 g Kartoffeln (3 kleine Kartoffeln)
750 g geschälter Spargel
3 TL Butter
2 TL Rapsöl
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz
125 g Lachsfilet
Pfeffer
2 EL fettarmer Joghurt
Petersilie
Dill
Kresse


Kartoffeln schälen, waschen, in kaltem Salzwasser aufsetzen und 20 Minuten kochen. Spargel schälen und die Endstücke großzügig abschneiden. In einem hohen Spargeltopf Wasser mit 1 TL Butter, Zucker und etwas Salz erhitzen und die Spargelstangen hineinstellen. 15 bis 20 Minuten kochen. Das Lachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen, pfeffern und salzen. In 2 TL heißem Rapsöl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. 4-5 Minuten braten. 500 g Spargel für Zwischenmahlzeit und Abendessen kaltstellen. Den restlichen Spargel mit dem Lachs und den Kartoffeln auf einem Teller anrichten. Joghurt mit feingewiegten Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu servieren.

429 kcal (1812 kJ), 32,1 g Eiweiß, 20,7 g Fett, 27,1 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Spargelsalat mit Erdbeeren

250 g gekochter Spargel
100 g Erdbeeren
50 g Joghurt
Zitronensaft
Pfeffer


Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Joghurt mit Pfeffer und Zitrone abschmecken und den Spargel und die Erdbeeren unterheben.

88 kcal (368 kJ), 7,2 g Eiweiß, 1,5 g Fett, 10,3 g Kohlenhydrate

Abendessen

Spargel-Omelette

250 g gekochter Spargel
2 Eier
2 EL Wasser
2 EL fein gewiegte Kräuter
1 Prise Meersalz
1 TL Butter


Den Spargel über Wasserdampf kurz erwärmen. Inzwischen die Eier mit dem Wasser und den Kräutern gut durchschlagen. Leicht salzen. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Eimasse eingießen und stocken lassen. Mit dem Spargel servieren.

237 kcal (992 kJ), 11,0 g Eiweiß, 15,8 g Fett, 3,9 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1191 kcal (4986 kJ), 69,6 g Eiweiß, 45,4 g Fett, 108,8 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht