Ach, du dickes Kind

Diät-Bewertung:
Abnehmen  ***
Sättigung  ****
Nährstoffversorgung  ***
Verdauung  ****
Praktisch  ***
Für berufstätige Eltern  **
Kosten  ***

Olympic Snack
Foto: © Wirths PR


Vinschgauer Funboard
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 5 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1500 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 16 Bilder
in Druckqualität vor.
Viele Erwachsene leiden unter Übergewicht. Das kann zu fatalen Folgen führen, Übergewicht gilt als Risikofaktor bei der Entstehung verschiedener Krankheiten wie z. B. Herz- und Kreislauferkrankungen. Übergewicht entsteht in den meisten Fällen durch Fehlernährung: wir essen zu viel, zu süß und zu fett. Die Ursachen dafür liegen oft in der Kindheit. Das bestätigen Untersuchungen mit Schulkindern.

Zwar ist es leichter, den verhältnismäßig hohen Energiebedarf von Heranwachsenden durch einen hohen Fettanteil in der Nahrung zu decken, andererseits sollte der Fettanteil bereits im Kindesalter reduziert werden und sich nach der Wachstumsphase bei max. 25 Kalorienprozent einpendeln. Die Reduzierung des Fettanteils in der Nahrung ist nicht nur aus Gewichtsgründen sinnvoll. Bereits im Kindesalter bestehen enge Zusammenhänge zwischen Ernährung, Blutlipiden und der Entstehung von Gefäßwandveränderungen. In der Folge sind bereits bei vielen Schülern die Cholesterinwerte besorgniserregend hoch.

Abhilfe schafft eine ausgewogene, vollwertbetonte Ernährung, bei der besonders darauf geachtet wird, nicht zu fett zu essen. Schokolade und Nuss-Nougatcreme, Pommes frites, fette Fleisch- und Wurstsorten sollten nicht zu häufig auf dem Speiseplan stehen. Stattdessen sollte mehr Obst und Gemüse, sowie Vollkornprodukte angeboten werden. Bei Milch und Milchprodukten kann man fettarme Sorten bevorzugen.

Eine vollwertbetonte und zugleich fettbewusste Ernährung hilft in den meisten Fällen, schon im Kindesalter Übergewicht zu vermeiden. Kinder, die gesund und ausgewogen und zugleich fettbewusst ernährt werden, haben nicht nur als Kind, sondern auch später als Erwachsene wesentlich seltener Probleme mit dem Übergewicht.

Bei der Ernährung von Kindern muss darauf geachtet werden, dass wichtige Nähr- und Aufbaustoffe nicht zu kurz kommen. Denn der heranwachsende Organismus braucht reichlich Vitamine und Mineralstoffe (insbesondere knochenbildendes Calcium), sowie ausreichende Mengen an Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten. Wichtig ist auch, die Nahrungszufuhr gleichmäßig über den Tag zu verteilen. Kleine Zwischenmahlzeiten sind ideal. Sie vermeiden den Heißhunger, der zwischen den Hauptmahlzeiten auftritt und zu unkontrolliertem Naschen verleitet.

Frühstücksideen mit 318 – 458 kcal

Sportiv-Frühstück

2 Scheiben Sesam-Knäckebrot
2 EL körniger Frischkäse
2 TL Honig
150 ml fettarme Milch
2 EL Sanddornsaft


Frischkäse auf das Knäckebrot geben und den Honig darüber verteilen. Sanddornsaft mit der Milch gut verquirlen und gut gekühlt servieren.

318 kcal (1331 kJ), 13,3 g Eiweiß, 4,5 g Fett, 55,7 g Kohlenhydrate

Olympic Snack

1 Scheibe Vollkornbrot
25 g Schmelzkäse
1 Kiwi
1/2 kleine Banane
2-3 Haselnüsse


Das Vollkornbrot dick mit Schmelzkäse bestreichen. Banane und Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Haselnüsse grob hacken. Das Brot mit den Obstscheiben belegen und den Nussstückchen bestreuen.

339 kcal (1418 kJ), 8,8 g Eiweiß, 13,9 g Fett, 42,8 g Kohlenhydrate

Müsli mit Trockenfrüchten

50 g Trockenfrüchte
50 g Vollkorn-Haferflocken
150 g fettarmer Joghurt


Trockenfrüchte in mundgerechte Stücke schneiden, mit den Haferflocken mischen. Joghurt cremig rühren und mit der Müslimischung in ein Glas schichten.

364 kcal (1523 kJ), 13,1 g Eiweiß, 6,7 g Fett, 61,4 g Kohlenhydrate

Quarkbrötchen Frühlingsfreude

75 g Magerquark
2-3 EL Buttermilch
2 Sonnenblumen-Brötchen
40 g Fruchtaufstrich (zuckerreduziert)


Die Brötchen halbieren, den Quark mit Buttermilch cremig rühren und die Brötchen mit Quark und Fruchtaufstrich bestreichen.

397 kcal (1661 kJ), 17,0 g Eiweiß, 3,2 g Fett, 75,0 g Kohlenhydrate

Vinschgauer Funboard

1 kleiner Vinschgauer Laib (ca. 100 g)
10 g Halbfett
20 g magerer Schinkenspeck
ein paar Radieschen
ein Salatblatt
30 g Schmelzkäse 30 % Fett i. Tr.
Schnittlauch


Vinschgauer halbieren, mit Halbfett bestreichen. Mit einem Salatblatt, Schinkenspeck und Schmelzkäse belegen. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf das Brot legen. Mit Schnittlauch garnieren.

409 kcal (1711 kJ), 17,9 g Eiweiß, 16,0 g Fett, 51,6 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht