Immundiät für den Spätsommer

Diätbewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  ****
Nährstoffversorgung  ****
Verdauung  ****
Praktisch  ***
Für Berufstätige  **
Kosten  ****

Sanddorn-Pflaumen-Müsli
Foto: © Wirths PR


Vitamindrink: Tomate
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 5 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1180 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 15 Bilder
in Druckqualität vor.
Abnehmen und dabei gleichzeitig das Immunsystem stärken? Geht das eigentlich? Fakt ist: Wer weniger isst, nimmt auch viel weniger Vitalstoffe (v. a. Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe) auf. Doch genau diese benötigt unser Körper dringend zur Stärkung des Immunsystems. Deshalb ist es bei Kuren und Diäten besonders wichtig, vitalstoffreich zu essen. Das heißt: möglichst viel frisches Obst und Gemüse, denn unsere pflanzlichen Lebensmittel enthalten kaum Kalorien und sind gleichzeitig unsere wichtigsten Vitalstofflieferanten. Wichtig: Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe müssen gleichzeitig aufgenommen werden, damit sie ihre optimale Wirkung entfalten. Und diesen Mix bietet nur die Natur selbst, also Obst, Gemüse und Kräuter.

Neben den in den Rezepten genannten Getränken sollten Sie über den Tag verteilt mindestens 1,5 l trinken. Am besten Mineralwasser, Kräuter- und Früchtetee.

1. Tag. Vitamine fürs Immunsystem

Frühstück

Sanddorn-Pflaumen-Müsli

40 g Vollkorn-Haferflocken
1 EL Zucker
100 g Pflaumen
1/2 Birne
100 g fettarmer Joghurt
40 ml Sanddornsaft


Haferflocken mit Zucker in einer Pfanne anrösten bis der Zucker karamellisiert. Pflaumen entsteinen und in mundgerechte Stücke schneiden, Birne halbieren, eine Hälfte in Fächer schneiden. Joghurt mit Sanddornsaft verrühren. Obst, Müsli und Joghurt in einem tiefen Teller anrichten und servieren.

338 kcal (1414 kJ), 9,4 g Eiweiß, 5,2 g Fett, 62,1 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Pikante Quarkbrote

2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot
50 g Magerquark
1 Msp. Paprikapulver
2 kleine Tomaten
einige Zwiebelringe
1 EL Schnittlauchröllchen


Quark mit Paprika abschmecken, auf die Knäckebrote streichen. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Brote mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegen und mit Schnittlauch garnieren.

142 kcal (594 kJ), 10,6 g Eiweiß, 1,1 g Fett, 20,0 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Salatteller mit Hähnchenbrust

100 g Hähnchenbrust
1 TL Rapsöl
Pfeffer
Paprikapulver
Salz
100 g Salatgurke
2 Tomaten
1/2 Bund Radieschen
75 g Jogurt
1 TL Zitronensaft
20 g Baguette


Hähnchenbrust kalt abspülen, trocken tupfen, pfeffern, mit Paprikapulver würzen und in heißem Rapsöl von beiden Seiten je 3-5 Minuten knusprig braten, anschließend salzen. Gurke, Tomaten und Radieschen in Scheiben schneiden. Jogurt cremig rühren, mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden, mit dem Rohkostgemüse, dem Dip und dem Brot servieren.

316 kcal (1322 kJ), 30,6 g Eiweiß, 12,5 g Fett, 19,0 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Vitamindrink

150 ml Tomatensaft
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zwiebelsalz
1 Spritzer Worcestersauce
1 Scheibe Knäckebrot


Tomatensaft pikant abschmecken und in ein hohes Glas gießen, kühl servieren. Dazu eine Scheibe Knäckebrot essen.

70 kcal (293 kJ), 2,8 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 12,8 g Kohlenhydrate

Abendessen

Exotischer Obstsalat mit Chia

250 g Obst z. B. Kiwis, Ananas, Mango, Bananen
1 EL Granatapfelkerne
2 TL Chia-Samen
1 EL Limettensaft
2 TL Agavendicksaft
2 EL Kokos-Chips
Melissenblätter


Das Obst schälen. Kiwis in Scheiben, Ananas und Mango in Stücke bzw. Streifen schneiden. Die Bananen längs vierteln und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Das Obst in einer Schüssel vorsichtig mischen und mit Granatapfelkernen und Chia-Samen bestreuen. Mit Limettensaft beträufeln und mit Agavendicksaft süßen. Mit Kokos-Chips bestreuen. Melissenblätter in Streifen schneiden und darüber geben.

274 kcal (1147 kJ), 3,7 g Eiweiß, 9,7 g Fett, 39,9 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1140 kcal (4772 kJ), 57,1 g Eiweiß, 28,9 g Fett, 153,8 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht