Die Buttermilch-Diät

Diät-Bewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  ****
Nährstoffversorgung  ****
Verdauung  *****
Praktisch  ****
Für Berufstätige  ***
Kosten  ****

Buttermilch-Smoothie
Foto: © Wirths PR


Heidelbeer-Pfannkuchen
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 5 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1180 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 15 Bilder
in Druckqualität vor.
Buttermilch entsteht bei der Verbutterung von Milch oder Sahne zu Butter. Das erfrischende Getränk zählt zu den Sauermilchprodukten und wird seit alters her als Schönheitsmittel gepriesen. Kein Wunder, enthält sie doch fast alle wertvollen Bestandteile der Milch, aber kaum Fett. Denn der Fettgehalt darf 1 % nicht überschreiten.

Da in Reduktionskuren und -diäten die Nahrungsaufnahme deutlich reduziert wird (weniger essen!), empfiehlt es sich, die Vitalstoffzufuhr zu ergänzen. Ein echter Geheimtipp ist frisches Obst und Gemüse. Da stecken die Vitamine, Mineralstoffe und sekundären Pflanzenstoffe drin, die unser Körper braucht. Außerdem helfen diese Pflanzensäfte beim Entwässern und Entschlacken.

Auch bei der Buttermilch-Diät sollten Sie wie bei jeder anderen Diät viel trinken. Neben den in der Diät genannten Getränken trinken Sie am besten ungesüßten Kräuter- und Früchtetee.

1. Tag

Frühstück

Buttermilch-Smoothie VMB

1 Aprikose
75 g Himbeeren
1 kleine Banane
1 EL Weizenkeime
1 EL Weizenkleie
200 ml Buttermilch
1 TL Honig


Aprikose und Himbeeren waschen. Aprikose halbieren, vom Stein befreien und zusammen mit der geschälten Banane grob in Stücke schneiden. Obst, Weizenkeime, Weizenkleie und Buttermilch in einem Mixer gut verquirlen. Mit Honig süßen. Den VMB-Smoothie – VMB steht übrigens für Vitamin, Mineral- und Ballaststoffe – in ein großes Glas gießen. Mit Himbeeren garnieren.

286 kcal (1197 kJ), 13,3 g Eiweiß, 2,6 g Fett, 48,7 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Hawaii-Five-O

150 ml Buttermilch
2 kleine Scheiben Ananas aus der Dose
1 TL Kokosflocken
1/2 TL Vanillezucker


Buttermilch, Ananas und Kokosflocken im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren. Mit Vanillezucker abschmecken.

136 kcal (568 kJ), 5,7 g Eiweiß, 2,9 g Fett, 21,3 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Pfannkuchen mit Heidelbeeren

100 ml Buttermilch
1 Ei (Gew.-Kl. M)
Salz
40 g Weizenmehl
2 TL Butter
100 g Heidelbeeren
1/2 TL Zucker


Buttermilch mit dem Ei verquirlen, eine Prise Salz und das Mehl zugeben, klumpenfrei verrühren. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und einen Pfannkuchen ausbacken. Heidelbeeren waschen, mit Küchenkrepp trocknen, auf dem Pfannkuchen anrichten und mit etwas Zucker bestreuen.

366 kcal (1531 kJ), 15,0 g Eiweiß, 14,1 g Fett, 41,9 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Mango-Buttermilch

1/2 Mango
150 ml Buttermilch
1 EL Kleie
Zitrone


Mango schälen, mit der Buttermilch und Kleie im Mixer gut verquirlen, mit Zitronensaft abschmecken.

136 kcal (570 kJ), 6,7 g Eiweiß, 1,6 g Fett, 22,9 g Kohlenhydrate

Abendessen

Gemüsestreifen mit Kräuter-Meerrettich-Dip

1 geputzter Kohlrabi
2 Möhren
1/2 gelbe Paprikaschote
1/2 grüne Paprikaschote
1/2 Bund Radieschen
150 ml Buttermilch
Salz
geriebener Meerrettich
1 EL gehackter Dill
Pfeffer
Zitronensaft
1 Scheibe Vollkorntoast


Kohlrabi und Möhren schälen, Kohlrabi in Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Radieschen putzen und halbieren. Buttermilch mit Salz, Meerrettich und Dill verrühren, mit Pfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Als Dip zu den Gemüsestreifen servieren, dazu eine Scheibe Toast essen.

273 kcal (1142 kJ), 16,4 g Eiweiß, 4,5 g Fett, 40,5 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1197 kcal (5011 kJ), 57,1 g Eiweiß, 25,7 g Fett, 175,3 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht