Die Tomaten-Diät

Diät-Bewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  *****
Nährstoffversorgung  ***
Verdauung  ****
Praktisch  ****
Für Berufstätige  ****
Kosten  *****

Fitnessdrink
Foto: © Wirths PR


Röhrchen mit Salat
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 7 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1195 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 19 Bilder
in Druckqualität vor.
Mit Tomaten kann man vorzüglich abnehmen. Kein Wunder, Tomaten gehören zu den kalorienärmsten Gemüsesorten, 100 g dieser Früchte enthalten nur 17 kcal (73 kJ). Somit eignet sich die Tomate auch hervorragend für die Diätküche. In der kalorienarmen Küche sind sie vielseitig zu verwenden: als Salat, Suppe, Sauce, Vorspeise oder Zwischenmahlzeit und natürlich auch in vielfältigster Weise bei den verschiedensten Hauptgerichten. Ob kalt oder warm – Tomaten sind stets ein leichter, kalorienarmer Genuss. Außerdem kann man aus Tomatensaft köstliche und vor allem gesunde Drinks zubereiten. Tipp für Berufstätige: Mittag- und Abendessen tauschen, die Salate daheim vorbereiten und ins Büro mitnehmen.

Tomaten sind nicht nur schmackhaft, sie sind auch äußerst gesund. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, insbesondere Vitamin C (25 mg pro 100 g) und Kalium sowie 1 % verdauungsfördernde Ballaststoffe. Das in Tomaten enthaltene Vitamin C stärkt unser Immunsystem und hilft dem Körper beim Fettabbau. Der Mineralstoffgehalt von Tomaten ist allerdings stark von der Anbauart abhängig: Bei Treibhausanbau oder sterilisierter Anbauerde enthält die Tomate weit weniger wertvolle Inhaltsstoffe. Darüber hinaus dient der rote Farbstoff der Tomaten, das Lycopin, in unserem Körper als Radikalfänger und ist somit als wirksames Krebsschutzmittel anzusehen.

Während der Diät sollten Sie viel trinken. Neben Wasser sind Kräuter- und Früchtetees ideal.

1. Tag

Frühstück

Pikantes Käsebrot

1 Scheibe Vollkornbrot
1 TL Halbfettbutter
30 g leichter Edamer
1 Tomate
1/2 Bund Radieschen
200 ml Tomatensaft
Pfeffer


Tomate und einige Radieschen in Scheiben schneiden. Brot mit Halbfett bestreichen und mit Edamer, Tomaten- und Radieschenscheiben belegen. Restliche Radieschen dazu essen. Tomatensaft mit etwas Pfeffer abschmecken.

260 kcal (1088 kJ), 15,2 g Eiweiß, 8,0 g Fett, 30,7 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Fitnessdrink

200 ml Tomatensaft
1 Prise Zwiebelsalz
Pfeffer
ca. 8 Tropfen Worcestersauce
2 Cocktailtomaten
Basilikum


Tomatensaft mit Zwiebelsalz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken. Mit Cocktailtomaten und Basilikum garnieren.

39 kcal (163 kJ), 2,3 g Eiweiß, 0,3 g Fett, 6,2 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Nudeln mit Tomaten und Brokkoli

100 g Röhrchennudeln
100 g Strauchtomaten
150 g Brokkoli
Meersalz
5 EL Milch
30 g fettreduzierter Reibekäse
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
1 Zweig Basilikum


Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen und in ganz wenig Salzwasser ca. 6-8 Minuten dünsten. Die Tomaten enthäuten, würfeln und mitdünsten. Milch erhitzen und den Käse darin auflösen. Tomatenmark zugeben, salzen und pfeffern. Basilikum in dünne Streifen schneiden und unter die Sauce heben. Einige Minuten ziehen lassen, jedoch nicht zum Kochen bringen. Nudeln abgießen, die Hälfte fürs Abendessen zurückstellen. Das Gemüse abgießen, unter die Nudeln mischen und die Sauce darüber verteilen. Mit Basilikum garnieren.

349 kcal (1461 kJ), 21,6 g Eiweiß, 7,9 g Fett, 47,0 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Tomatenschnitte

2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot
10 g Halbfettbutter oder -margarine
2 EL Schnittlauchröllchen
1 Tomate


Knäckebrot mit Halbfett bestreichen und mit Tomatenscheiben und Schnittlauchröllchen belegen.

139 kcal (589 kJ), 3,7 g Eiweiß, 4,7 g Fett, 18,0 g Kohlenhydrate

Abendessen

Nudeln mit buntem Salat

125 g gekochte Nudeln (vom Mittag)
20 g gekochten Schinken
50 g fettreduzierter Mozzarella
100 g Kirschtomaten
1/2 kleine Avocado
1 TL Olivenöl
Zitronensaft
1/2 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Petersilie


Den Schinken in Streifen, Mozzarella und die Tomaten in feine Scheiben schneiden. Aus der Avocadohälfte mit dem Kugelausstecher 50 g Fruchtfleisch ausstechen und die Bällchen sofort mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauch klein hacken, mit 1 TL Olivenöl und 1 EL Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing mit den Zutaten unter die Nudeln mischen und gut durchziehen lassen. Mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

441 kcal (1846 kJ), 22,3 g Eiweiß, 20,4 g Fett, 41,1 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1228 kcal (5140 kJ), 65,1 g Eiweiß, 41,3 g Fett, 143,0 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht