Die Kartoffel-Quark-Diät

Diät-Bewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  *****
Nährstoffversorgung  ****
Verdauung  ****
Praktisch  ****
Für Berufstätige  ****
Kosten  *****

Radieschenbrote
Foto: © Wirths PR


Rohkost mit Dip
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 7 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1190 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 21 Bilder
in Druckqualität vor.
Die Kartoffel-Quark-Diät
Sie wollen ein paar Kilo abnehmen, und das möglichst gesund? Dann ist eine Kartoffel-Quark-Diät genau das Richtige. Sie verbindet Kalorienreduktion mit ausgewogener Vitalstoffzufuhr. Wer Gewicht verlieren will, braucht einen aktiven Stoffwechsel. Unser „Motor“ läuft nur rund, wenn er gut mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt ist. Ballaststoffe aus Kartoffeln und Gemüse sowie Milchsäurebakterien aus Quark, Buttermilch und Co. halten die Darmflora in Schuss. Eine intakte Darmflora ist die halbe Miete fürs Wohlfühlgewicht. Der hohe Gehalt an wertvollem Eiweiß der Kartoffel-Quark-Diät wirkt zusätzlich als Fatburner. Er kurbelt die Verdauung an und sättigt lange. Heißhunger adé! Doch Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß – jedes Nahrungsmittel hat eine ganz eigene Zusammensetzung der Eiweißstruktur. Dafür verantwortlich sind die sogenannten Aminosäuren, die Bausteine von Eiweißen. Einige dieser Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen, andere sind „essentiell“. Sie müssen mit der Nahrung aufgenommen nehmen. Wichtig für unsere Ernährung ist, dass wir all die essentiellen Aminosäuren zuführen, und das in der richtigen Menge. Aber nicht alle lebenswichtigen Aminosäuren stecken in einem Lebensmittel allein – besonders die Kombination aus Kartoffeln und Quark ist gesund und wertvoll, da die Aminosäuren sich optimal ergänzen, ohne dass wir Unmengen an Kalorien essen müssen.

Zur Diät sollten Sie viel trinken. Neben Mineralwasser ist ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee ideal.

1. Tag

Frühstück

Radieschenbrote

2 Scheiben Kürbiskernbrot
100 g körniger Frischkäse
1/2 Bund Radieschen
1/4 Beet Kresse


Die Brote mit Frischkäse bestreichen und mit Radieschenscheiben und Kresse belegen. Die restlichen Radieschen dazu essen.

320 kcal (1340 kJ), 23,4 g Eiweiß, 6,5 g Fett, 39,0 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Vitaminsnack

1 mittelgroße Birne

Zwischendurch die Birne essen – Birnen sind ballaststoffreich und gut für die Verdauung.

83 kcal (347 kJ), 0,8 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 18,6 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Kartoffelsalat mit Pesto und Thunfisch

1 kleine Dose Thunfischstücke in Wasser (á 80 g)
200 g kleine Frühkartoffeln
1 Handvoll frischer Blattspinat
1 EL Kräuterpesto
Parmesan


Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste abschrubben, gut waschen und in wenig Salzwasser als Pellkartoffeln zubereiten. Anschließend etwas abkühlen lassen und halbieren. Den Thunfisch gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Den Blattspinat waschen und fein hacken. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit dem Pesto und dem Blattspinat vermischen, anschließend den Thunfisch unterheben. Den Kartoffelsalat mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.

354 kcal (1482 kJ), 21,4 g Eiweiß, 15,7 g Fett, 30,4 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Kartoffelsuppe mit Speck

1 Beutel Kartoffelsuppe mit Speck
200 ml Wasser
1 Scheibe Vollkorn-Knäckebrot


Instantsuppe nach Packungsangabe zubereiten. Dazu eine Scheibe Knäckebrot essen.

149 kcal (623 kJ), 3,5 g Eiweiß, 3,5 g Fett, 25,7 g Kohlenhydrate

Abendessen

Rohkostteller mit Paprikadip

250 g Gemüse (z. B. einige Blatt Chicorée, Staudensellerie, Möhre, Paprikaschote)
50 g Magerquark
50 g Joghurt
1 TL Olivenöl
1 kleines Stück Chilischote
Paprikapulver
Meersalz
1 TL Weinessig
50 g Vollkorn-Baguette
200 ml Gemüsesaft
Pfeffer


Das Gemüse putzen und waschen. Chicorée in einzelne Blätter zerlegen, die Staudensellerie halbieren, Möhren längs vierteln, Paprikaschoten in Streifen schneiden. Quark, Joghurt und Olivenöl cremig rühren. Die Chilischote in Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen. Den Dip kräftig mit Paprika und Chili würzen und mit Salz und Essig abschmecken. Dazu Vollkorn-Baguette reichen. Den Gemüsesaft mit Pfeffer und Salz würzen und dazu trinken.

304 kcal (1273 kJ), 16,9 g Eiweiß, 6,4 g Fett, 43,7 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1210 kcal (5065 kJ), 66,0 g Eiweiß, 32,6 g Fett, 157,4 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht