Die Reis-Diät

Diät-Bewertung:
Abnehmen  *****
Sättigung  *****
Nährstoffversorgung  ****
Verdauung  ***
Praktisch  ***
Für Berufstätige  **
Kosten  ***

Manager-Snack
Foto: © Wirths PR


Curry-Risotto
Foto: © Wirths PR

 
Dauer der Diät: 7 Tage
Mahlzeiten pro Tag: 5

Ø Kalorienzufuhr pro Tag: 1200 kcal

Diät-Bilder bestellen Presse-Hinweis:
Zu dieser Diät liegen 21 Bilder
in Druckqualität vor.
Reis liefert reichlich Kohlenhydrate und viel Kalium, aber kaum Fett. Naturreis enthält wesentlich mehr Vitamine und Mineralstoffe als geschälter Reis, sollte also bevorzugt verwendet werden. In Verbindung mit frischem Obst und Gemüse und vor allem salzarm zubereitet entwässert Reis hervorragend den Körper, sättigt gut und ist leicht und bekömmlich.

Eine Reis-Diät ist nicht nur einfach, sie führt auch zu einer schnellen Gewichtsabnahme. Bei der Reisdiät gibt es jeden Tag mindestens zweimal ein Reisgericht, dazu viel frisches Obst und Gemüse, sowie Fisch, Fleisch und Geflügel. Zu den einzelnen Mahlzeiten sollten Sie viel trinken: Kräuter- und Früchtetee oder Mineralwasser.

Reis können Sie übrigens auf Vorrat kochen und im Kühlschrank aufheben. Wenn Sie 100 g Reis kochen, erhalten Sie ungefähr 300 g gekochten Reis. Zum Erwärmen einfach in ein Sieb geben und über heißem Wasserdampf erhitzen. Gekochten Reis brauchen Sie auch für einige Zwischenmahlzeiten und Salate.

Vitalstoffzufuhr während einer Diät sichern
Bei jeder Diät wird die Nahrungszufuhr deutlich reduziert, dadurch nehmen wir auch weniger Vitalstoffe zu uns. Deshalb empfiehlt es sich, auf die Vitalstoffversorgung zu achten. Ein echter Geheimtipp ist frisches Obst und Gemüse. Fünf kleine Portionen reichen, um den Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundäre Pflanzenstoffen zu sichern. Positiver Nebeneffekt: In frischem Obst und Gemüse stecken auch natürliche Fatburner, die den Körper beim Abnehmen und Entschlacken unterstützen.

1. Tag

Frühstück

Manager-Snack

1 Scheibe Kürbiskernbrot
1 TL Halbfettbutter oder -margarine
30 g fettreduzierter Käse
1 Tomate
einige Radieschen
200 ml Tomatensaft
Pfeffer
Selleriesalz


Brot mit Halbfett bestreichen, mit Käse und geraspelten Radieschen belegen. Dazu eine Tomate essen. Tomatensaft mit Pfeffer und Selleriesalz abschmecken.

301 kcal (1259 kJ), 15,0 g Eiweiß, 12,3 g Fett, 30,3 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Beauty-Cocktail

200 ml Möhrensaft
1 TL Weizenkeimöl
Schnittlauchröllchen


Möhrensaft mit Weizenkeimöl verquirlen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Kühl servieren.

72 kcal (301 kJ), 1,3 g Eiweiß, 3,0 g Fett, 9,8 g Kohlenhydrate

Mittagessen

Curry-Risotto mit Huhn

1/2 kleine Zwiebel
1/2 Frühlingszwiebel
1/2 kleine Möhre
2 TL Rapsöl
50 g Risotto-Reis
75 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Curry
Kreuzkümmel
Koriander
80 g Hühnerbrust
60 g frische Ananas


Zwiebel fein würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe, die Möhre in dünne Stifte schneiden. Alles in 1 TL Öl andünsten. Reis zugeben und unter Rühren erhitzen, bis die Körner glasig sind und glänzen. Gemüsebrühe angießen und alles einkochen, dabei mit Curry, Kreuzkümmel und etwas Koriander kräftig würzen. Inzwischen das Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden. Hühnerfleisch in 1 TL Öl knusprig anbraten. Ananas in Stücke schneiden, kurz mitbraten und mit dem Fleisch unter das Curry-Risotto heben.

334 kcal (1398 kJ), 23,3 g Eiweiß, 8,3 g Fett, 43,7 g Kohlenhydrate

Zwischenmahlzeit

Grapefruitreis

90 g gekochter Reis
1/2 Grapefruit


Grapefruit aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Unter den Reis heben.

147 kcal (615 kJ), 2,6 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 32,5 g Kohlenhydrate

Abendessen

Apfel-Trauben Reis

125 g gekochter Reis
1 kleiner Apfel
100 g Trauben
150 ml Fruchtmolke


Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und klein schneiden. Trauben halbieren, die Kerne entfernen. Die Früchte unter den Reis heben. Die Molke dazu trinken.

328 kcal (1372 kJ), 6,6 g Eiweiß, 1,2 g Fett, 68,1 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1181 kcal (4944 kJ), 48,8 g Eiweiß, 25,2 g Fett, 184,4 g Kohlenhydrate


 
Die komplette Diät (zur Ansicht) als PDF-Datei:    PDF Ansicht